lab:present ist ein Lehrprojekt der Technischen Universität Berlin, welches Student*innen dabei unterstützt, ihre persönlichen Projekte – insbesondere aus Studium und Lehre – öffentlichkeitswirksam zu präsentieren. Inhalt und Form werden dabei maßgeblich von den Studierenden bestimmt, von Do-It-Yourself-Tutorials über Kunstinstallationen zu eher klassisch-wissenschaftlichen Vorträgen sind wir für alle Ideen offen.

Am 21.10. startet unser neues Modul lab:prepare!
Montags 14h – MA270.

Kick-Off Veranstaltung auf Facebook
Hier geht’s zur Modulbeschreibung.

Im Seminar lab:prepare können Studierende die grundlegenden Kompetenzen für Arbeiten im Bereich der Wissenschaftskommunikation erwerben. Dazu gehören 3D-Design und 3D-Druck, Lasercutting, Programmierung von Microcontrollern, aber auch Team- und Projektmanagement. In diesem Kurs könnt ihr gemeinsam mit anderen Studierenden in einem interdisziplinären Team Ideen entwickeln und realisieren.

Mit lab:present und lab:prepare begleiten wir unsere Absolvent*innen bei der Ausarbeitung von Präsentationen in inhaltlichen, stilistischen und organisiatorischen Fragen. Darüber hinaus vermitteln wir die entstehenden Projekte an ein stetig wachsendes Netz von außer- und inneruniversitären Veranstaltern und unterstützen ihre Vorhaben finanziell.

lab:present wird als Wahlfach an der TU Berlin und der UdK Berlin mit 3 ECTS-Punkten angeboten, lab:prepare wird demnächst im Modulverzeichnis der TU Berlin zu finden sein und hat ebenfalls 3 ECTS.

Hast du Interesse? Dann melde dich bei uns!