lab:present ist ein Lehrprojekt der Technischen Universität Berlin, welches Studierende dabei unterstützt, ihre persönlichen Projekte – insbesondere aus Studium und Lehre – öffentlichkeitswirksam zu präsentieren. Inhalt und Form werden dabei maßgeblich von den Studierenden bestimmt, von Do-It-Yourself-Tutorials über Kunstinstallationen zu eher klassisch-wissenschaftlichen Vorträgen sind wir für alle Ideen offen.

lab:prepare online.

Dieses Semester startet online. Der Fokus liegt daher auf webbasierten Methoden zur Wissenschaftskommunikation. Wenn du einen Screencast, ein Video oder eine Simulation zu einem Thema aus deinem Studium erstellen möchtest, melde dich in unserem ISIS-Kurs an.

Das zweite Semester lab:prepare startet am 27. April! Montags 14h – online.

Im Seminar lab:prepare können Studierende die grundlegenden Kompetenzen für Arbeiten im Bereich der Wissenschaftskommunikation erwerben. Dazu gehören 3D-Design und 3D-Druck, Lasercutting, Programmierung von Microcontrollern, aber auch Team- und Projektmanagement. In diesem Kurs könnt ihr gemeinsam mit anderen Studierenden in einem interdisziplinären Team Ideen entwickeln und realisieren.

Mit lab:present und lab:prepare begleiten wir unsere Absolvent*innen bei der Ausarbeitung von Präsentationen in inhaltlichen, stilistischen und organisiatorischen Fragen. Darüber hinaus vermitteln wir die entstehenden Projekte an ein stetig wachsendes Netz von außer- und inneruniversitären Veranstaltern und unterstützen ihre Vorhaben finanziell.

lab:present wird als Wahlfach an der TU Berlin und der UdK Berlin mit 3 ECTS-Punkten angeboten, lab:prepare wird demnächst im Modulverzeichnis der TU Berlin zu finden sein und hat ebenfalls 3 ECTS. Hier geht’s zur Modulbeschreibung.

Hast du Interesse? Dann melde dich bei uns!