Ein Projekt von Fabian Werfel.

Wie fühlt sich die Welt an, wenn sie anders klingt?

Einer unserer Absolventen aus dem Fachbreich Audiokommunikation hat eine interaktive Audioinstallation entworfen, bei der die akustische Wahrnehmung manipuliert werden kann. Kopfhöhrer mit starker Schalldämmung und eine überlegte Kombination von Audioeffekten führen zu einem völlig neuen Hörerlebnis.

Durch Mikrofone im Zentrum der Installation werden die Umgebungsgeräusche aufgezeichnet und können live von den “Spielern” beeinflusst werden. Zu den verwendeten Effekten gehören ein Pitch-Shifter, Reverb und ein Looper.

Durch die Verfügbarkeit von acht Kopfhörern kann eine Gruppe gemeinsam in andere Soundscape eintauchen und erfahren, wie stark die Wahrnehmung von unseren auditven Reizen beeinflusst wird.

Diese Installation war z.B. auf dem Chaos Communication Congress 2017 zu finden.